Schöne Zähne – Zahnkosmetik

Schöne Zähne

Schlechte Zähne – Belastung für Körper und Geist

Schlechte Zähne zu haben, kann physisch und psychisch zu einer echten Belastung werden.

Schiefe Zähne, lockere Zähne, faule Zähne. Für die Betroffenen bedeutet dies teilweise ein jahrelanger Kampf – vor allem mit sich selbst. Besonders bei Angstpatienten, die notwendige Zahnbehandlungen aufschieben, stellt sich oftmals ein ausgeprägtes Schamgefühl ein. Das Selbstwertgefühl leidet in vielen Fällen unter der Last des ästhetischen „Makels“. 

Aber auch Mundgeruch kann ähnliche Auswirkungen haben. Vor allem können die Mundgeruch Ursachen sehr unterschiedlich sein. Nicht selten versuchen Betroffene, sofern sie ihren Mundgeruch erkennen, Kontakt zu ihren Mitmenschen zu meiden. Negative soziale und berufliche Konsequenzen sind möglich. Ausweg bietet der Gang zu einem kompetenten und einfühlsamen Zahnarzt, dem man seine Zahngesundheit und Zahnästhetik anvertrauen kann.

Schöne Zähne als Erfolgskriterium

Schönheit hat einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft. Der Wunsch nach einem perfekten Aussehen äußert sich auch in der steigenden Nachfrage nach den Behandlungsmöglichkeiten der Zahnkosmetik. Schöne Zähne und gesunde Zähne sind ein wichtiges Kriterium für ein gepflegtes Auftreten. Sie werden in Verbindung mit Vitalität, Erfolg und Attraktivität gebracht. Schöne Zähne (Zahnästhetik) gelten als „Erfolgs-Katalysator“ für einen erfolgreichen ersten Eindruck. In der Zahnkosmetik wird zur aktiven Prophylaxe die professionelle Zahnreinigung angewandt. Gegen gelbe Zähne wird das sogenannte Bleaching, also die Zahnaufhellung oder Zahnbleichung durchgeführt. Mundgeruch bekämpfen (Mundgeruch Knoblauch) – die Mundgeruch-Behandlung ist bei entsprechender Erkrankung Ausgangslage um das strahlende Lächeln dann auch zeigen zu können.